Hamburg ist gestartet!

Bei sommerlichen Temperaturen haben wir gestern einen wundervollen Nachmittag mit unseren Bauherr*innen, Freunden und fast dem ganzen Team aus Hamburg und Hannover feiern können. Vielen Dank an alle Gäste und alle fleißigen Helfer*innen.

Büro Hamburg – der Countdown läuft …

Das Büro Hamburg nimmt Gestalt an. Der Boden ist fertig, die Ausstattung wird aufgebaut und die Glasfaserleitung zwischen den Büros Hannover und Hamburg steht. Noch zwei Wochen und wir werden wie geplant am 01.06. für unsere Projekte in Hamburg startklar sein.

 

Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Bei der Nachverdichtung einer bestehenden Blockrandbebauung in Hannover führen wir Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen. Die Entwicklung vorhandener Ressourcen durch den Ausbau von Dachräumen mit ca. 1.150 m² Wohnfläche ist ein wesentlicher Aspekt nachhaltigen Bauens. Die Erfassung des Bestandes durch einen 3D-Laserscan schafft eine nachhaltige Grundlage für die Planung. Fahrtstrecken werden minimiert und Planungsabläufe optimiert. Statik: NIG, Vermessung: Ingenieurbüro Drecoll Partnerschaftsgesellschaft

Eco Luxury

Im Auftrage der Eco Luxury Group entwicklen wir nachhaltige Konzepte für den Neubau und die Revitalisierung von exklusiven Ferienresorts. Bei einer Größe von ca. 50 Betten sollen grundlegende Überlegungen zum nachhaltigen Planen und Bauen einfließen, die sich auch im Design und Materialität wiederfinden.

Nachhaltigkeit und smart home auf der B.I.G. 2017

Auf der diesjährigen Messe B.I.G. in Hannover unterstützte unser Büro wieder das Planerdeck der Architektenkammer Niedersachsen. Jens-Uwe Seyfarth führte mit einem Vortrag in das Thema Nachhaltigkeit beim Einfamilienhausbau ein. Im Rahmen der Gesprächsrunde „Wie klug ist smart home“ stand Jens-Uwe Seyfarth für Diskussionen zu Chancen und Risiken der Hausautomation zur Verfügung.

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2018

Für uns als Architekturbüro ist dies eine spannende Zeit. Unsere Schwerpunkte im Wohnungs- und Bürobau wurden in diesem Jahr um neue Aufträge für Gemeinschaftsbauten erweitert. Dies freut uns besonders, da diese Projekte für beide Büropartner ganz zu Beginn Ihrer Tätigkeit als Architekten im Vordergrund standen. Gleichermaßen freuen wir uns über einen 1. Preis im Wettbewerb für die Wohnbebauung „An den Hecken“ in Burgdorf, einen erfolgreichen Tag der Architektur mit dem „Lofthaus“ in Großburgwedel und viele Veröffentlichungen.

Mit dieser Zunahme an Aufträgen ist auch unser Büro um drei neue Mitarbeiter/innen und einen Auszubildenen gewachsen. Das Thema „Nachhaltiges Wachstum“ wird somit nicht nur im Rahmen unserer externen Projekte betrachtet, sondern steht auch bürointern im Fokus. Da passt der erfolgreiche Abschluss des Zertitikatslehrganges „Koordinator für Nachhaltiges Bauen“ gut ins Bild.

Wir danken unseren Bauherren, Fachplanern und anderen Projektbeteiligten für ein erfolgreiches Jahr 2017. Mit Freude schauen wir auf das Jahr 2018 und die vielen neuen Aufgaben, die wir zusammen mit Ihnen verwirklichen möchten.